Marketingkampagne

In 3 einfachen Schritten zur Marketingkampagne!

Das Erstellen einer Marketingkampagne ist eine meiner Lieblingsaufgaben. Ich kann kreativ sein, ein funktionierendes System aufbauen und die Ergebnisse messen. Man muss eine Kampagne aber nicht jedes Mal neu erstellen. Ich habe eine einfache 3-Schritt-Methode als Rahmen für jede Marketingkampagne erstellt, mit der Sie sofort starten können. Wenn das Gerüst fertig ist, braucht man nur die Details bearbeiten.

Also lassen Sie uns mit den 3 Schritten beginnen:

Schritt 1: Richten Sie das Ziel ihrer Marketingkampagne ein

Entscheiden Sie, welchen Teil ihres Angebotes Sie mit einer  Marketingkampagne beeinflussen möchten. Vielleicht wollen Sie mit Ihrer Kampagne das Bewusstsein für Ihre Marke schärfen. Dies kann über Social-Media-Posts, bezahlte Anzeigen, Cross-Marketing, Blogging oder Influencer-Marketing erfolgen.

Oder ist Ihr Ziel, die Daten (Name und Email) Ihrer Besucher zu sammeln. Dann wird das eine Lead-Generierungskampagne. Ein Lead ist der Fachausdruck für einen potentiellen Kunden, dessen Daten Sie über ein Formular auf ihrer Webseite eingesammelt haben.

So viele Möglichkeiten für ihre Marketingkampagne

Sie können bezahlte Anzeigen schalten oder E-Mail-Marketing oder Direktwerbung machen, oder jede andere Strategie für digitales Marketing, mit der Sie Leads generieren können.

Ihr Ziel könnte es auch sein, bei Ihren derzeitigen Abonnenten Aufmerksamkeit zu erzeugen, die Beziehung zu ihnen weiter aufzubauen und zu zeigen, dass Sie vertrauenswürdig sind.

Sie können eine neue E-Mail-Kampagnen erstellen, oder alte E-Mail Serien erneut einbinden, Contests oder Coupon-Marketing machen.

Marketingkampagne:  was ist noch möglich

Ihr Ziel  kann auch sein das Ihre Kunden zurückkehren und erneut bei Ihnen einkaufen. Ein weiteres Ziel kann sein, die wiederkehrenden Käufer zu Fans und Markenanhänger zu machen. Sie können auch ein Affiliatesystem erstellen und sich von Ihren Affiliates neue Kunden generieren lassen.

Schritt 2: Welche Marketing-Kanäle passen zu Ihnen, und vergessen Sie die Handlungsaufforderung nicht

Was wollen Sie für Ihre Kampagne verwenden? SEO-Optimierung oder bezahlte Anzeigen? Oder senden Sie Ihr Angebot an Ihre E-Mail-Liste.
Machen Sie lieber Facebook-Marketing oder einen Beitrag auf Instagram?

Wie machen Sie Ihr Angebot bekannt? Schreiben Sie einen Artikel oder einen Blogbeitrag, der zum Thema passt, und machen Sie einen Link der zu Ihrem Kurs führt.

Oder Sie verschenken ein E-Book und bewerben dort Ihr Produkt. Denken Sie über alles nach, wie Sie mit Ihrer Kampagne Aufmerksamkeit erregen und mehr Traffic generieren können.

Sie müssen sich eine starke Handlungsaufforderung ausdenken die Sie für jeden Social Media-Beitrag, jede E-Mail, jeden Blog-Beitrag und jede Anzeige verwenden können.

Schritt 3: Richten Sie Ihre Content-Marketingstrategie ein

In diesem Schritt ordnen Sie alle Inhalte zu, die Sie für diese Kampagne benötigen. Nachdem Sie nun die Kanäle kennen, über die Sie für Ihre Kampagne werben, ist es an der Zeit, den Inhalt zu erstellen.

  • Illustrationen
  • Bilder, Grafiken / Videos
  • Formulare
  • Landing-Pages
  • Danke Seiten
  • E-Mail Sequenzen
  • Anzeigen
  • Blogbeiträge / Podcasts
  • Social Media Beiträge
  • Call to Action

all diese Inhalte gehören erstellt.

Verwenden Sie eine Checkliste, um sicherzustellen, dass Sie  alles für Ihre Kampagne haben. Sie müssen aber nicht alle Aufgaben gleichzeitig ausführen.

Beginnen Sie Schritt für Schritt, sonst wollen Sie mit allem fertig sein und kommen nie zum starten. Fangen Sie mit dem Teil an den Sie am besten können. Zum Beispiel: Sie machen am liebsten Facebook-Posts. Dann beginnen Sie damit.

Später können Sie dan die Grafiken, oder einen Blogbeitrag machen.
Aber so haben Sie schon ein Erfolgserlebnis und bleiben am Ball.

Ihre Marketingkampagnen Checkliste:

  • Kampagnenziel:  Was soll Ihre Kampagne machen? Leads generieren, Aufmerksamkeit erzeugen, Verkäufe anregen?
  • Inhalt:  Was brauchen Sie dafür: Leadmagnet, Landing-Page, E-Mail-Serie, Social Media-Wettbewerb, definieren Sie die Inhalte Ihrer Kampagne.
  • Traffic:  über Facebook oder Instagram, Mailserie, bezahlte Werbung
  • Handlungsaufforderung:  Was sollen die Menschen tun die Ihre Kampagne bekommen

Marketingkampagne: Umsetzungs Experte, Bernhard Schirnhofer

Wenn Ihnen der Beitrag gefallen hat, dann hinterlassen Sie bitte einen Kommentar! Danke sehr, Bernhard Schirnhofer


GRATIS Kurs: Alles über Marketing erfahren Sie in meinem kostenlosen Kurs:

Tragen Sie unten Ihre Mail ein. Der Kurs ist gratis. Sie lernen alles was Sie schon immer über Marketing wissen wollten. Ich verrate in dem Kurs auch ein paar Geheimnisse für die mich die Branche hassen wird.

Deshalb holen Sie sich jetzt den Kurs, solange er noch kostenlos ist.

Schlagwörter: ,
Previous Post
smart
Erfolg

Dieser eine Fehler bringt Sie von Ihrem Ziel ab?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.